Eltern sind Peter Külper und Jakobine Holst, verh. seit 26.02.1879

Mein Großonkel
Obermatrose Külper
U41
Ein Bruder von meiner Oma Anna Elsa Amanda Lorenz, geb. Külper. Es muss Peter Külper sein, der dem Grabstein (Mitte obere Reihe) nach 1895 geboren ist.

UB 41, Typ UB II, Indienststellung am 25. Aug. 1916, gebaut bei B&V



Unter dem Kommando von Friedrich Karl Sichart von Sichartshofen hat UB 41 folgende Patrouillen gemacht:

Horn Riff Anti-U-Boot Patrouille

05.11.16

bis

07.11.16





Ostküste Englands

12.11.16

bis

23.11.16

am 21.11.16

Thyholmen (p)

nw

259 to

Horn Riff

29.12.16

bis

01.01.17





East Coast Schottlands

16.01.17

bis

22.01.17

am 18.01.17

Cetus (d.)

nw

139 to

Ostküste Englands

05.02.17

bis

16.02.17







Am 21. März 1917, unter dem Kommando von Oberleutnant Günther Krause hat UB 41 folgende Patrouillen gemacht:

Ostküste Englands

15.04.17

bis

19.04.17


Ellida

nw

1,124 to

Ostküste Englands

17.05.17

bis


22 May 1917

Lanthorn

br

2,299 to



bis

27.05.17

23 May 1917

Monarch

nw

1,318 to

Ostküste von Schottland

09.06.17

bis


12.06.17

Alwyn

br

73 to



bis


13.06.17

Silverburn

br

284 to




21.06.17

14.06.17

Angantyr

da

1,359 to

Ostküste von England

04.07.17

bis

16.07.17





Ostküste Englands     (EK II erh.)

02.08.17

bis

12.08.17

06.08.17

Talisman

br

153 to

Ostküste Englands

01.09.17

bis

13.09.17

08.09.17

Harrow

br

1,777 to



Am 30. September 1917 unter dem Kommando von Oberleutnant Max Ploen verließ UB-41 Helgoland.

vor Whitby

am 2. Oktober







vor Scarborough

am 3. Oktober

bis

3 Oct 1917

am 3 Oct 1917

SS Clydebrae versenkt

br

502 to

vor Scarborough

05.10.20




letzte Sichtung



vor Scarborough

5. Oktober 1917 8.15Uhr




auf Mine gelaufen,

24 Tote etwa auf

54° 16' N 0° 23' O





http://www.uboat.net/wwi/boats/successes/ub41.html



Auszeichnung mit dem EK II zwei Monate vor der Versenkung.

Anna Amanda Jakobine Külper, geb. Holst

Kiel, den 6. Juli 1920

Nach Eingang der Verpflichtungserklärung ist für Sie von hier der Betrag von 177,74 M angewiesen worden. Den Eingang wollen Sie nach hier quittieren. Das Kleiderguthaben Ihres Sohnes hat sich infolge einer noch festgestellten Schuld von 7,25 M um diesen Betrag zu verringert. Die Auszahlung der Spareinlagen erfolgt von der U. Division. Es wird aber noch einige Zeit darüber vergehen, da die U. Division mit derartigen Anträgen stark belastet ist.

Nachlass stelle S UB 41

Kritzel kritzel kritzel

Frau A Külper

Finkenwärder b/Hbg

Müggenburg 6



Zwei der Opfer, deren Bilder ich zufällig im Internet gefunden habe.

SS Clydebrae

SS Angantyr